China-Rundreise Städte und Gärten am Kaiserkanal, 12 Tage

  • Reisevorschlag für Individualreise ab Beijing / bis Shanghai
  • Für geschlossene Gruppen ab 10 Personen
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Beijing (Peking) - Xian - Terrakotta-Armee (Tonsoldaten) - Nanjing (Nanking) - Wuxi - Suzhou - Kaiserkanal - Wasserstadt Tongli - Shanghai

China-Rundreise Städte und Gärten am Kaiserkanal
 
Termine & Preise
Leistungen
Linktipps
 

Reiseverlauf

Besuch der alten Wasserstadt Tongli!

Chinas schönste Städte, Gärten und Landschaften am historischen Kaiserkanal in der Provinz Jiangsu bilden den Mittelpunkt dieser wunderbaren Rundreise.
Hier wird seit mehr als zwei Jahrtausenden Chinas kostbarster Exportartikel erzeugt: die legendäre Seide.
Sie sehen viele Maulbeerbäume, mit deren Blättern die Seidenspinnerraupen gefüttert werden, bevor sie sich in einem Seidenkokon verpuppen. Seidenspinnereien und fabelhafte Seidenstickereien sind heute noch ein wichtiger Wirtschaftszweig in der Provinz Jiangsu.
Wuxi liegt im Osten am Kaiserkanal und im Westen am herrlichen Taisee.
Suzhou hat die berühmtesten Gartenanlagen und gilt als eine der schönsten Städte von China.
Ein besonderes Erlebnis ist Ihr Besuch in der Wasserstadt Tongli am Kaiserkanal. Ganz Tongli ist von Kanälen durchzogen, an deren Ufer kleine alte Häuser stehen. In Tongli fühlen Sie sich um 200 Jahre zurückversetzt in die Zeit der Mandschukaiser.
Weitere Höhepunkte unserer Chinareise sind die klassischen Kaiserstädte Peking mit der Verbotenen Stadt, Xian mit der unvergleichlichen Terrakotta-Armee (Tonsoldaten) und Nanjing, die erste Hauptstadt der Ming-Dynastie am Unterlauf des Yangze.
Die modernste Boomstadt des Landes, Shanghai, bildet den krönenden Abschluß unserer Reise durch China.

Die hier beschriebene Rundreise ist nur ein Vorschlag.
Selbstverständlich kann die Reise nach Ihren Wünschen geändert werden!

Unser Reisebaustein läßt Ihnen freie Wahl bei der Buchung Ihrer Flüge ab/bis Deutschland! Aber selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Flugbuchung auch gerne behilflich.


1. Tag:   BEIJING (PEKING)

Ankunft auf dem modernen Hauptstadtflughafen von Beijing in eigener Regie.
Begrüßung durch die deutschsprechende Reiseleitung.
In der chinesischen Hauptstadt, mit rund 14 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt des Landes, beginnt Ihre Reise durch China mit einem reichhaltigen Besichtigungsprogramm.
Bei einem Rundgang über den Tian An Men-Platz ("Platz des himmlischen Friedens") erleben Sie die gewaltigen Dimensionen des größten Platzes der Welt.
Dann besuchen Sie den Kaiserpalast, die legendäre "Verbotene Stadt". Diese größte erhaltene Palastanlage der Welt hat der Überlieferung zufolge exakt 9.999 Räume! Rund 500 Jahre lang regierten 24 Kaiser, umgeben von 5.000 Konkubinen und 10.000 Eunuchen, von hier aus das Reich der Mitte.
Am Abend unternehmen Sie einen kleinen Bummel auf der Chang An, Beijings Hauptstraße, und der Wangfujing, Beijings Hauptgeschäftsstraße. Neben modernsten Geschäften stehen ganz traditionelle, blitzsaubere Garküchen mit einem reichen Angebot an frisch zubereiteten Gerichten, um die sich immer viele Menschen drängen.

2. + 3. Tag:   BEIJING (PEKING)
Ein weiterer Prachtbau aus der Kaiserzeit ist die großzügige Anlage des Himmelstempels mit zahlreichen, beeindruckenden Bauten.
Besonders schön ist die "Halle des Erntegebets", ein perfekter Rundbau, der sicher zu den schönsten Bauten in China überhaupt zählt. Seine mehr als 50.000 blauglasierten Dachziegel leuchten weithin.
Fahrt mit dem Bus in die Berge im Norden. Am Badaling-Paß erwartet Sie das größte Bauwerk, das Menschen auf Erden je geschaffen haben:
Sie steigen auf die Große Mauer und gewinnen einen fantastischen Eindruck von diesem einzigartigen Baudenkmal. Anschließend besuchen Sie die weltberühmten Ming-Gräber zu Füßen des Tianshou-Bergs.
Ihre Busfahrt geht weiter zum Sommerpalast, eine 290 ha große Gartenanlage mit zahlreichen Gemächern, Hallen und Pavillons, die sich um den künstlich angelegten Kunming-See gruppieren.
Einst nur der kaiserlichen Familie vorbehalten, ist er heute ein beliebtes Ausflugsziel der Chinesen.
An einem Abend besuchen Sie eine Peking-Oper. Wenn auch die Musik für unsere Ohren etwas gewöhnungsbedürftig ist, so lohnen alleine schon die prächtigen Kostüme und atemberaubenden artistischen Einlagen den Besuch!
Die berühmteste kulinarische Spezialität der Stadt können Sie am letzten Abend probieren (Buchung und Bezahlung vor Ort): beim Pekingenten-Essen können Sie zeigen, wieweit Sie Ihre "Esstechnik" mit chinesischen Stäbchen schon entwickeln haben.

4. Tag:   Beijing - XIAN
Flug von Beijing nach Xian (ca. 1,5 Std) zur nächsten Station Ihrer Chinareise.
Die Hauptstadt der Provinz Shaanxi hat rund 1,6 Mio. Einwohner.
Das frühere "Chang An" war während der Tang-Dynastie (618-907) mit rund 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Welt. Hier begann die legendäre Seidenstraße.
Sie besuchen die Altstadt, die eine mächtige Stadtmauer aus der Zeit der Ming-Dynastie umgibt, und sehen den Glocken- und den Trommel-Turm sowie die Moschee, deren Anfänge in die Tang-Dynastie zurückreichen und die ganz im Stil eines chinesischen Tempelkomplexes errichtet wurde.

5. Tag:   XIAN
Unweit der Stadt ließ der erste Kaiser von China im Jahre 247 v.Chr. sein gewaltiges Mausoleum errichten:
Mehr als 7.000 Kriegerfiguren, Pferde und Streitwagen dieser unterirdischen Armee bewachen die Totenruhe des Kaisers. Die Besichtigung der weltberühmten Terrakotta-Armee (Tonsoldaten) ist ein weiterer Höhepunkt Ihrer Rundreise!
Anschließend besichtigen Sie die Große Wildgans-Pagode, eines der wenigen erhaltenen Bauwerke aus der Zeit der Tang-Dynastie.
Im berühmten Stelenwald dokumentieren mehr als 2.300 Stelen aus den letzten 1000 Jahren Texte zur chinesischen Geschichte, Literatur und Philosophie.

6. Tag:   Xian - NANJING (NANKING)
Flug von Xian nach Nanjing (ca. 1,5 Std.). Die Hauptstadt der Provinz Jiangsu mit etwa 4,5 Mio. Einwohnern liegt am Südufer des mächtigen Yangze-Fluß. Der Name bedeutet "Südliche Hauptstadt" und erinnert an den Begründer der Ming-Dynastie, der hier seine Hauptstadt errichtete.
Aus dieser Zeit sehen Sie das gewaltige südliche Stadttor, einen unüberwindbaren Festungsbau, in dessen Gewölben 3.000 Soldaten untergebracht werden konnten.
Sehr beeindruckend ist auch die außerordentlich schöne und stimmungsvolle Seelenstraße bestehend aus Elefanten, Kamelen, Pferden, Fabeltieren sowie höfischen Würdenträgern, die zum (ungeöffneten) Grab des ersten Kaisers der Ming-Dynastie führt.
Zwischen dem 3. und 15. Jh. hatten acht verschiedenen Dynastien hier ihre Hauptstadt. 1928 wurde die Stadt noch einmal Zentrum von China, als die Nationalregierung der Republic of China sich hier niederließ.

7. Tag:   NANJING (NANKING)
Heute besichtigen Sie das Mausoleum von Dr. Sun Yat-sen, dem Begründer der Republic of China. Die repräsentative Anlage, ganz in blau und weiß, den Farben der chinesischen Republik, gehalten, liegt an einem Berg. Von der Höhe haben Sie einen schönen Blick auf Nanjing.
Stolz sind die Chinesen auf die riesige, zweistöckige Brücke über den Yangze: 9.000 Arbeiter errichteten in den Jahren 1961-1968 dieses fast 7 km lange Bauwerk ganz ohne ausländische Hilfe.

8. Tag:   Nanjing - WUXI (TAI-SEE)
Zugfahrt Nanjing - Wuxi (ca. 2,5 Std.). Über 2000 Jahre alt ist die Stadt im Süden der Provinz Jiangsu mit heute etwa 800.000 Einwohnern.
Sie unternehmen einen Ausflug an den Tai-See. Fast fünfmal größer als der Bodensee, ist er Chinas drittgrößter Süßwassersee. Hunderte von verschiedenen Fischarten und Krebsen werden in ihm gefangen, Wasserkastanien und Lotos an seinen Ufern angebaut.
Umgeben von herrlichen Parks und Gärten, seine Wasserfläche durchbrochen von über 90 grün bewachsenen Inseln, ist der Tai-See eine typische Seenlandschaft, wie sie die klassischen chinesischen Maler so liebten.
Wenn dann noch der in dieser Gegend häufig anzutreffende Dunstschleier über dem See liegt, scheinen die rechteckigen Segel der Boote im Unendlichen zu schweben.
Bei einem Besuch in einem der zahlreichen Seidenbetriebe sehen Sie, wie aus einem einzigen Kokon ein hauchdünner Seidenfaden von fast 800 m Länge abgespult wird.

9. Tag:   Wuxi - SUZHOU & TONGLI
Busfahrt durch Chinas Seidenprovinz Jiangsu nach Suzhou (ca. 2 Std.). Schon vor mehr als 1.000 Jahren eine der reichsten Regionen in China, heißt sie heute noch "Land von Fisch und Reis".
Hier wird seit mehr als zwei Jahrtausenden Chinas Seide gewonnen. Mit den Blättern der zahllosen Maulbeerbäumen werden die Seidenspinnerraupen gefüttert.
Ankunft in Suzhou, alte Handelsstadt in der Provinz Jiangsu mit rund 800.000 Einwohnern, reizvoll gelegen am alten Kaiserkanal und durchzogen von zahlreichen Nebenkanälen.
Kostbarster Schatz von Suzhou sind seine herrlichen, vollkommen gestalteten Gärten: Von ursprünglich mehr als 100 Gärten, von denen einige älter als 1000 Jahre sind, blieben etwa ein Dutzend bis heute erhalten.
Einige der schönsten werden Sie besuchen, wie z.B. "Garten des Meisters der Netze" oder "Garten einer machtlosen Amtsperson". Dank seiner malerischen Lage am Kaiserkanal und seiner Gärten gilt Suzhou als eine der schönsten Städte in ganz China!
Fahrt am historischen Kaiserkanal entlang nach Tongli. 605 n. Chr. begann der letzte Kaiser der Sui-Dynastie mit dem Bau des "Großen Kanals", der heute von Hangzhou bis Beijing führt und mit 1.800 km der längste künstliche Wasserweg der Welt ist.
Schon damals war diese Region die reichste in China; Seidenraupenzucht, Seidegewinnung und -verarbeitung sowie eine üppige Landwirtschaft mit 3 Ernten im Jahr garantieren heute wie vor über 2000 Jahren den fleißigen Bauern einen beachtlichen Wohlstand.
Die kleine alte Wasserstadt Tongli hat ihre mittelalterliche Architektur fast unversehrt erhalten. Die Zeit scheint hier seit der Qing-Dynastie stehen geblieben zu sein. Bei einer Bootsfahrt auf den Kanälen lernen Sie das hübsche Tongli vom Wasser aus kennen. Fahrt mit dem Bus zurück nach Suzhou.

10. Tag:   Suzhou - SHANGHAI
Busfahrt Suzhou - Shanghai (ca. 1 Std.). Die modernste Metropole des Landes mit rund 16 Millionen Einwohnern gilt als Chinas "heimliche Hauptstadt".
Dieses wichtigste Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes verändert sich rapide angesichts eines beispiellosen Bau-Booms:
Wolkenkratzer, an denen Tag und Nacht gearbeitet wird, wachsen an vielen Stellen in den Himmel; den Hafen überragt Asiens höchster Fernsehturm, mit 478 m Höhe zugleich der dritthöchste Fernsehturm der Welt!
Auf dem rechten Ufer des Huangpu-Flusses ist in wenigen Jahren der neue Stadtteil Pudong aus dem Boden gestampft worden mit futuristischen Wolkenkratzern, deren höchster über 400 m mißt.
Ein Gewirr von immer neuen Hochstraßen versucht, den enormen Verkehr zu kanalisieren. Shanghai hat mit Riesenschritten zu asiatischen Mega-Metropolen wie Bangkok und Tokio aufgeholt und will nun das "New York Asiens" werden.
Die schnellste technische Errungenschaft in dieser aufstrebenden Weltstadt kommt aus Deutschland: Der Transrapid bringt in nur neun Minuten Passagiere von der Stadt zum 35 km entfernten Flughafen Pudong.
Sie bummeln auf der Nanjing Lu, Chinas berühmtester und elegantester Einkaufsstraße und weiter über die berühmte Uferstraße Bund, Shanghais Prachtboulevard, der in den frühen Abendstunden im Schein von Tausenden von Lichtern erstrahlt.

11. Tag:   SHANGHAI
Trotz aller atemberaubenden Veränderungen ist auch das "alte" Shanghai sehenswert geblieben.
Am frühen Morgen treffen Sie in einer der Parkanlagen die Chinesen bei ihrer traditionellen Morgengymnastik, dem Tai ji ("Schattenboxen").
Sie besuchen die Altstadt , ein Gewirr schmaler Gäßchen von kleinen Holzhäusern gesäumt. Neben vielen Geschäften gibt es hier auch zahlreiche Restaurants, die chinesische Kundschaft in hellen Scharen anlocken. In der Altstadt in einem kleinen See liegt das berühmte Hu Xin Ting-Teehaus.
In der Nähe der Altstadt besuchen Sie den Garten des Erfreuens (Yu Yuan), den der Beamte Pan En 1559 zu seiner persönlichen Erbauung anlegen ließ und der heute zu den schönsten klassischen Gartenanlagen aus der Zeit der Ming-Dynastie gehört.
Ferner besuchen Sie den Jadebuddha-Tempel, der seinen Namen einer großen Buddha-Figur verdankt, die aus einem einzigen Stück Jade geschnitzt wurde. An einem Abend besuchen Sie eine Vorstellung der berühmten Shanghaier Akrobaten.

12. Tag:   SHANGHAI
Heute endet Ihre Rundreise zu den Städten und Gärten am Kaiserkanal.
Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen.

Weiterreise oder Heimflug in eigener Regie.
Hierbei sind wir Ihnen auf Wunsch gerne behilflich.


Termine & Preise

Preise in EUR pro Person

 

von

bis

DZ

EZZ


Durchführung für geschlossene Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage

Leistungen

UNSERE LEISTUNGEN:

  • Reisebeginn ist täglich möglich
  • Für ein aktuelles Preisangebot mailen Sie uns bitte Ihre Anfrage mittels Kontaktformular mit Terminwunsch, Hotelkategorie und Zahl der Reiseteilnehmer
  • Zwei Linienflüge in China:
    Beijing - Xian - Nanjing
  • Alle Transfers und Rundreise lt. Programm im exklusiv genutzen Fahrzeug je nach Teilnehmerzahl
  • Fahrt mit Transrapid in Shanghai
  • 11 Nächte in Hotels der örtlichen 1. Klasse (4*)
    (Doppelzimmmer mit Bad oder Dusche/WC)
  • Verpflegung: 11 x europäisches Frühstück im Hotel
  • Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder
  • Deutschsprechende, örtlich wechselnde Reiseleitung
  • 1 Reiseführer "China" sowie 1 Sympathie-Magazin "China verstehen" pro gebuchtem Zimmer
  • MERKUR-Reise-Informationen
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Aktuelle Informationen über vorgeschriebene Impfungen, die gesundheitliche Lage vor Ort und medizinische Vorbeugemaßnahmen:
    China Reisemedizin
  • Aktuelle Reise- und Länderinformationen:
    Auswärtiges Amt (Deutschland)
    China Reiseinformationen Auswärtiges Amt
    EDA (Schweiz)
    China Reiseinformationen EDA
    Außenministerium (Österreich)
    China Reiseinformationen Außenministerium
  • Programmänderung vorbehalten

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Interkontinentale Langstreckenflüge
  • Übrige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und Versicherungen
  • Chinesisches Touristenvisum
    Weitere Informationen finden Sie bei Visadiensten, die auch das Visum für Sie besorgen können, wie z.B.: VisaExpress: Touristenvisum China

WUNSCHLEISTUNGEN (EXTRAS):


Linktipps

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Beratung

auch abends und am Wochenende!

Reisesuche