China-Länderinformationen

China Länderinformationen

Reiseland China: 
Länderinformationen zu Reisezeit, Impfungen und Visum für China. Tipps und Links zur Vorbereitung Ihrer Chinareise

Jahrtausendealte Tradition und ungestüme Moderne prägen dieses außergewöhnliche Land und verleihen ihm seine einzigartige Vielfalt und Faszination.

CHINA ist das einwohnerreichste Land der Erde mit rund 1,3 Mrd. Menschen. Vielfältigen Menschentypen werden Sie begegnen, kräftigen Nordchinesen und eher zierlichen Südchinesen, deren flinkes Mundwerk im ganzen Land bekannt ist. Neben ihnen leben 55 nicht-chinesische Nationalitäten, wie z.B. Mongolen, Tibeter, Uiguren, Hui, Dai, Yi, Miao, Manjuren und Tujia, die mit ihren Sprachen und kulturellen Eigenheiten den Vielvölkerstaat China bereichern.

CHINA ist das drittgrößte Land der Erde mit rund 9,6 Mio. qkm Fläche. Ein Land von kontinentalen Ausmaßen! Vielfältig sind die atemberaubenden Landschaften: Vom "Dach der Welt" bis zum flachen Yangzedelta, von der Wüste Gobi im Norden zu den fruchtbaren Reisterrassen im Süden. Gewaltige Ströme durchschneiden das Land, wie der Yangze, mit 6.300 km zugleich der drittlängste Strom der Welt und der Gelbe Fluss mit 5.400 km Länge.

CHINA ist die älteste Kulturnation der Erde mit fast 4.000 Jahren schriftlich überlieferter Geschichte. An den Ufern des Gelben Flusses stand die Wiege der chinesischen Kultur. In diesem fruchtbaren Lößgebiet lassen sich früheste Siedlungsspuren mehr als 500.000 Jahre zurückverfolgen.
Diese Kultur schuf Werke, die uns noch heute überwältigen: Die älteste Schrift der Erde, seit 3.500 Jahren im Gebrauch; die weltberühmte Tonsoldaten-Armee des ersten Kaisers von China; das längste Bauwerk der Erde, die Große Mauer; der längste künstliche Wasserweg, der Kaiserkanal; der größte Kaiserpalast, die Verbotene Stadt. Heute erlebt China einen ungeheuren wirtschaftlichen Aufschwung, der es innerhalb weniger Jahrzehnte vom Entwicklungsland zur aufstrebenden Supermacht wandelt.


Sehenswürdigkeiten & Souvenirs:

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören die Hauptstadt Beijing (Peking) mit der "Verbotenen Stadt" und anderen Bauten aus der Kaiserzeit; Riesen-Metropolen, wie z.B. Shanghai, Guangzhou (Kanton), Chongqing und Hong Kong mit Millionen von Einwohnern und scheinbar endlosem Bauboom; die weltberühmte "Terrakotta-Armee" in Xian; Multikultur an der Seidenstraße und buddhistische Kultur im Schneeland Tibet; die "Seidenprovinzen" am historischen Kaiserkanal mit berühmten Gartenanlagen. Landschaftliche Erlebnisse sind u.a. die Schluchten des Yangze (auch nach dem Aufstauen des Flusses!) und die zauberhafte Berglandschaft am Li-Fluß sowie die verschiedenen Völker und Kulturen im wunderschönen Bergland Yunnan. Beliebte Souvenirs sind Seide, Kaschmirwolle, Lack- und Emaille-Arbeiten, Jade, Rollbilder, Kalligraphien, Tee u.v.m.


Reisezeit:

Chinareisen sind ganzjährig möglich; wegen der Größe des Landes sind die klimatischen Verhältnisse recht verschieden. Die allgemein beste Reisezeit ist von April bis bis Mitte Juni (ca. 18-30°C) und von September bis Anfang November (ca. 29-16°C), wobei Mai, September und Oktober als absolute Spitzensaison gelten. Preiswerter reisen Sie in den Wintermonaten von Mitte November bis März, wobei November und März oft noch/schon angenehmes Wetter haben. Dezember bis Februar sind in Nordchina kalt (ca. -3°C), aber sehr trocken mit oftmals strahlend blauem Himmel; in Südchina geht die Saison bis in den Dezember hinein. Sehr heiß (ca. 35°C) und feucht ist es im Juli und August.


Gesundheit:

Impfungen sind bei einer Einreise aus Deutschland nicht vorgeschrieben. Die Gesundheitsämter empfehlen Malaria- und Hepatitis-Prophylaxe. Nach unseren Erfahrungen ist das Risiko, einer "exotischen" Krankheit recht gering, sofern der Reisende sich vernünftig verhält. Eine Erkältung (wegen der Klimaanlagen) ist die relativ wahrscheinlichste Erkrankung, die Ihnen auf einer China-Reise droht. Aber auf jeden Fall sollten Sie vorsorglich das Gesundheitsamt konsultieren!

  • Aktuelle Informationen über vorgeschriebene Impfungen, die gesundheitliche Lage vor Ort und medizinische Vorbeugemaßnahmen:
    China Reisemedizin


Reisedokumente:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepaß, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und ein Visum, das 4 Wochen vor Abreise beantragt wird. Die Visumbearbeitung dauert ca. 2 Wochen.

Und nun - Herzlich Willkommen bei unseren Chinareisen

Unsere Chinareisen

Beratung

auch abends und am Wochenende!

Reisesuche