Asien-Länderkombinationen

Menschen und Kulturen Indochinas

Die Nachbarländer Vietnam, Laos, Kambodscha und Burma eignen sich besonders gut für eine Kombinationsreise. Sie gehören zur Halbinsel von Indochina, die seit Jahrhunderten ein Bindeglied ist zwischen den Kulturkreisen von Indien und China, von Hinduimus und Buddhismus. Aus diesen Quellen sind interesante Mischkulturen entstanden.
Es ist sehr reizvoll, die verschiedenen Kulturen dieser Länder und das Leben der Menschen auf einer Reise zu beobachten und zu vergleichen. Neben großartigen Tempelanlagen und Pagoden erwarten Sie geschäftige, bunte Märkte, auf denen Sie auch Menschen der vielen verschiedenen nationalen Minderheiten begegnen.
Sie besuchen legendäre Städte wie Phnom Penh oder Rangun, die immer noch erkennen lassen, daß sie einst zu den schönsten kolonialen Hauptstädten in Asien gehörten.
Bis auf Laos, das als einziges Land in Indochina keinen Zugang zum Meer hat, können Sie Ihre Rundreise mit einem erholsamen Badeaufenthalt ausklingen lassen.

Beratung

auch abends und am Wochenende!

Reisesuche