China-Städtereise Peking und Shanghai, 8 Tage

  • Flug ab / bis Frankfurt mit CHINA EASTERN AIRLINES
  • Chinareise mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Optionales Ausflugspaket
  • Beijing (Peking) - Shanghai

China-Städtereise Peking und Shanghai
 
Termine & Preise
Leistungen
Linktipps
 

Reiseverlauf

Zur Zeit keine Durchführung dieser Reise.

Bitte sehen Sie aktuell unsere
China-Japan-Städtereise Peking-Tokio-Shanghai

Nirgendwo spiegelt sich Chinas rasanter Aufstieg zur wirtschaftlichen Großmacht besser als in seinen beiden Metropolen Peking und Shanghai!

Noch in den 1980er Jahren als "größtes Dorf der Welt" belächelt, in dem es kaum Hotels gab, ist Beijing (Peking) heute ein hochmoderner Stadtstaat mit mehr als 15 Mio. Einwohnern und in seiner Fläche fast so groß wie Schleswig-Holstein.
Moderne Hochhäuser, breite Straßen, elegante Einkaufstempel und Hotels von internationalem Standard prägen das Bild der Stadt, die heute ein weitverzweigtes U-Bahnnetz erschließt.
Ein Höhepunkt in der Stadtentwicklung war die Olympiade im August 2008. Das Olympiastadion "Vogelnest" hat die Architektur von Peking bereichert und ist heute eine beliebte Sehenswürdigkeit.
Aber Peking ist auch eine Stadt, die auf mehr als 2000 Jahre Geschichte zurückblickt. Unser Ausflugspaket gibt Ihnen Gelegenheit, eine Fülle von herrlichsten Bauwerken aus der Kaiserzeit zu sehen:
Den Kaiserpalast (Verbotene Stadt), den Platz des Himmlischen Friedens, den Himmelstempel, die Große Mauer oder den Sommerpalast, um nur einige zu nennen.
Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne erwartet Sie:
Entdecken Sie Peking!

Die zweite Station unserer Städtereise ist Shanghai, Chinas "heimliche Hauptstadt" oder auch "ältester Sohn von Peking" genannt.
Anders als Peking ist Shanghai eine noch recht junge Stadt. Ihr Aufschwung zur bedeutenden Metropole begann eigentlich erst nach 1842 als die Briten Shanghai zu ihrem Hafen ausbauten.
Heute ist Shanghai das wichtigste Wirtschaftszentrum von China, das wie Peking dramatische Veränderungen in seinem Stadtbild erlebt. Moderne Hochhäuser haben die alten, niedrigen Häuser weitgehend verdrängt.
Auch Shanghai war Gastgeber für ein internationales Großereignis: die Weltausstellung EXPO 2010 lockte Besucher aus aller Welt in die Stadt.
Entdecken Sie Shanghai!

Unser optionales Ausflugspaket bringt Sie zu den Sehenswürdigkeiten, so daß Sie nichts versäumen. Dabei bleibt Ihnen auch Freizeit für eigene Entdeckungen.


1. Tag:   Frankfurt - BEIJING (PEKING)
Flug von Frankfurt über Shanghai nach Beijing.

2. Tag:   Shanghai - BEIJING (PEKING): SOMMERPALAST & HUTONGS
Morgens Ankunft in Shanghai. Nach kurzer Paßkontrolle erfolgt der Weiterflug nach Peking.
Ankunft auf dem modernen Hauptstadtflughafen von Beijing. Hier begrüßt Sie Ihre deutschsprechende Reiseleitung und begleitet Sie auf der Fahrt zu Ihrem Hotel in Peking.
Schon um 500.000 v. Chr. siedelte der Peking-Mensch in dieser Gegend. Zur Zeit der westlichen Zhou-Dynastie (1121-770 v. Chr.) entstand die eigentliche Stadt, die im Jahre 1000 v. Chr. erstmalig urkundlich erwähnt wird unter dem Namen "Ji". Somit blickt Peking auf rund 3000 Jahre Geschichte zurück!
In dieser faszinierenden Stadt mit einer spannenden Mischung aus kaiserlicher Tradition und Moderne sollten Sie sich unser ausführliches Besichtigungsprogramm nicht entgehen lassen.
Ausflugspaket:
Busfahrt in den Nordwesten von Peking zum Sommerpalast. Inmitten dieser 290 ha großen Gartenanlage mit zahlreichen Gemächern, Hallen und Pavillons liegt der künstlich angelegte Kunming-See.
Einst nur der kaiserlichen Familie vorbehalten, ist der Sommerpalast heute ein beliebtes Ausflugsziel der Chinesen.
Über den Kunmingsee spannt sich die filigrane 17-Bogen-Brücke. Auf dem See liegt das schöne Marmorboot; es erinnert daran, daß die Gelder, mit denen die Kaiserinwitwe Cixi um 1890 den Sommerpalast ausbauen ließ, eigentlich für den Ausbau der chinesische Kriegsflotte bestimmt waren.
Nach dem Mittagessen erkunden Sie mit der Fahrrad-Rikscha die Hutongs von Peking, schmale Gassen mit kleinen Häusern um einen Innenhof.
Früher war diese Bebauung typisch für Peking. Aber der Bauboom der letzten Jahre hat die klassischen Hutong-Viertel sehr reduziert. Sie besuchen eine Familie und gewinnen einen Eindruck, wie das Leben im alten Peking gewesen sein muß.
Fahrt zurück zu Ihrem Hotel.

3. Tag:   BEIJING (PEKING): KAISERPALAST & HIMMELSTEMPEL
Tag zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.
Ausflugspaket:
Bei einem Rundgang über den Tian An Men-Platz ("Platz des himmlischen Friedens") erleben Sie die gewaltigen Dimensionen des größten Platzes der Welt.
Dann besuchen Sie den Kaiserpalast, die legendäre "Verbotene Stadt" (UNESCO-Weltkulturerbe). Diese größte erhaltene Palastanlage der Welt hat der Überlieferung zufolge exakt 9.999 Räume!
Rund 500 Jahre lang regierten 24 Kaiser, umgeben von 5.000 Konkubinen und 10.000 Eunuchen, von hier aus das Reich der Mitte. In der "Halle der Höchsten Harmonie", einem der größten Holzbauten des kaiserlichen China, steht noch heute ihr Thron.
Ein weiterer Prachtbau aus der Kaiserzeit ist die großzügige Anlage des Himmelstempels.
Besonders schön ist die "Halle des Erntegebets", ein perfekter Rundtempel, der sicher zu den schönsten Bauten in China zählt und seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seine mehr als 50.000 blauglasierten Dachziegel leuchten weithin.
Am Abend können Sie in eigener Regie einen kleinen Bummel unternehmen auf der Chang An und der Wangfujing, Beijings Hauptstraßen.
Neben modernsten Geschäften stehen ganz traditionelle, blitzsaubere Garküchen mit einem reichen Angebot an frisch zubereiteten Gerichten, um die sich immer viele Menschen drängen.

4. Tag:   BEIJING (PEKING): GROSSE MAUER & OLYMPIASTADION
Tag zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.
Ausflugspaket:
Fahrt mit dem Bus in die Berge im Norden von Peking.
Unterwegs halten Sie für ein Foto am berühmten "Vogelnest", dem architektonisch eleganten Stadion, in dem 2008 die Olympischen Spiele ausgetragen wurden.
Am Badaling-Paß, etwa 70 km nordwestlich von Peking, erwartet Sie das größte Bauwerk, das Menschen auf Erden je geschaffen haben:
Die Große Mauer beginnt im Osten in Shanhaiguan an der Bohai-See und verläuft über rund 6.500 Kilometer nach Westen zum Jiayuguan-Paß an der Seidenstraße.
Ob hier wirklich das Ende der Großen Mauer war oder ob sie nicht noch weiter die Seidenstraße entlang bis Kaschgar führte, ist bei Historikern umstritten.
Sie steigen auf die Große Mauer und gewinnen einen fantastischen Eindruck von diesem einzigartigen Baudenkmal, das seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
Nach sovielen Besichtigungen wird eine klassische Fußmassage am Nachmittag Ihren Füßen guttun. Massagen werden in China oft von Blinden gemacht, die sich so ihren Lebensunterhalt verdienen können.
Am Abend können Sie die berühmteste kulinarische Spezialität der Stadt probieren (optional):
beim Pekingenten-Essen können Sie zeigen, wieweit Sie Ihre "Esstechnik" mit chinesischen Stäbchen in den letzten Tagen schon entwickeln haben.

5. Tag:   Beijing (Peking) - SHANGHAI
Fahrt zum Flughafen in Peking, wo sich Ihre deutschsprechende Reiseleitung verabschiedet.
Flug von Beijing nach Shanghai (ca. 2 Std.). Auf dem Flughafen begrüßt Ihre neue deutschsprechende Reiseleitung für Shanghai, die Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt begleitet.
Nachmittag zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen in Shanghai.
Shanghai ist mit rund 16 Mio. Einwohnern das wichtigste Wirtschafts- und Handelszentrum in China. Ein beispielloser Bau-Boom, der vor etwa drei Jahrzehnten begonnen hat, verändert das Aussehen der Stadt, so daß selbst Einheimische manchmal Mühe haben, sich noch zurecht zu finden:
Wolkenkratzer, an denen Tag und Nacht gearbeitet wird, wachsen an vielen Stellen in den Himmel; den Hafen überragt Asiens höchster Fernsehturm, mit 478 m Höhe zugleich der dritthöchste Fernsehturm der Welt!
Auf dem rechten Ufer des Huangpu-Flusses ist in wenigen Jahren der neue Stadtteil Pudong aus dem Boden gestampft worden mit futuristischen Wolkenkratzern, die bis zu 400 m hoch in den Himmel ragen.
Ein Gewirr von immer neuen Hochstraßen versucht, den enormen Verkehr zu kanalisieren. Shanghai hat mit Riesenschritten zu asiatischen Mega-Metropolen wie Bangkok und Tokio aufgeholt und will nun das "New York Asiens" werden.
Die schnellste technische Errungenschaft in dieser aufstrebenden Weltstadt kommt aus Deutschland: Der Transrapid bringt in nur neun Minuten Passagiere von der Stadt zum 35 km entfernten Flughafen Pudong.

6. Tag:   SHANGHAI: ALTSTADT
Tag zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.
Ausflugspaket:
Trotz aller atemberaubenden Veränderungen ist auch das "alte" Shanghai sehenswert geblieben.
Sie besuchen die Altstadt , ein Gewirr schmaler Gäßchen von kleinen Holzhäusern gesäumt. Neben vielen Geschäften gibt es hier auch zahlreiche Restaurants, die chinesische Kundschaft in hellen Scharen anlocken. In der Altstadt ist immer etwas los!
Mitten in der Altstadt in einem kleinen See liegt das berühmte Hu Xin Ting-Teehaus.
In der Nähe der Altstadt besuchen Sie den Garten des Erfreuens (Yu Yuan), den der Beamte Pan En 1559 zu seiner persönlichen Erbauung anlegen ließ. Der Yu-Garten gehört heute zu den schönsten und berühmtesten klassischen Gartenanlagen aus der Zeit der Ming-Dynastie.
Die Altstadt überragt der Jin Mao-Tower. Bei seiner Fertigstellung 1998 war er mit 421 m eines der höchsten Gebäude der Welt. Heute ist er schon in der Weltrangliste auf Platz 11 zurückgefallen.
Dennoch, die Aussicht von oben ist fantastisch! Sie sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, mit dem Expresslift in den 88. Stock hinaufzufahren (Bezahlung vor Ort). In 340 m Höhe befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus Ihnen ganz Shanghai zu Füßen liegt.
Ferner besuchen Sie das Stadtplanungsmuseum mit einem gewaltigen Modell der Stadt Shanghai, wie sie bis zum Jahr 2020 aussehen soll.
Akrobatik gehört zu den traditionellen, alten Künsten in China. Besonders berühmt sind die Shanghaier Akrobaten, deren Vorstellung Sie am Abend besuchen können (optional).

7. Tag:   SHANGHAI: JADEBUDDHA-TEMPEL & BUND
Tag zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.
Ausflugspaket:
Sie besuchen den Jadebuddha-Tempel, der seinen Namen einer großen Buddha-Figur verdankt, die aus einem einzigen Stück Jade geschnitzt wurde.

Dann bummeln Sie auf der Nanjing Lu, Chinas berühmtester und elegantester Einkaufsstraße und weiter über die berühmte Uferstraße Bund, Shanghais Prachtboulevard, der in den frühen Abendstunden im Schein von Tausenden von Lichtern erstrahlt. Vom Bund bietet sich Ihnen ein imponierender Blick auf die moderne Skyline des Stadtteils Pudong!
Am Abend heißt es Abschied nehmen vom Reich der Mitte. Bei einem Abschiedsdinner kosten Sie chinesische Spezialitäten.
Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen, wo sich Ihre deutschsprechende Reiseleitung verabschiedet und eine erlebnisreiche Städtereise zu Ende geht.
Flug von Shanghai nach Frankfurt.

8. Tag:   FRANKFURT
Morgens Ankunft in Frankfurt.


Termine & Preise

Preise in EUR pro Person

 

von

bis

DZ

EZZ


Derzeit leider keine Durchführung dieser Reise
Bitte sehen Sie als Alternative:
China-Japan-Städtereise Peking-Tokio-Shanghai

Leistungen

IM PREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN:

  • Teilnehmerzahl: mind. 16 Personen
    (muß bis 30 Tage vor Abreise erreicht sein)
  • Linienflüge Frankfurt - Shanghai - Beijing - Shanghai - Frankfurt
  • ÖPNV-Coupon für An- und Abreise zum Flughafen innerhalb der Verkehrsverbünde
  • Alle Transfers inkl. Gepäckbeförderung
  • Fahrt mit Transrapid in Shanghai
  • 6 Nächte in Hotels der örtlichen 1. Klasse (4*)
    Doppelzimmmer mit Bad oder Dusche/WC
    Hoteländerungen vorbehalten!
    Beijing: Holiday Inn Chang An West
    Shanghai: Hotel Grand Mercure Shanghai Baolong
  • Verpflegung: 5 x europäisches Frühstücksbüffet im Hotel
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer sowie 1 Sympathie-Magazin "China verstehen" pro gebuchtem Zimmer
  • MERKUR-Reise-Informationen
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Aktuelle Informationen über vorgeschriebene Impfungen, die gesundheitliche Lage vor Ort und medizinische Vorbeugemaßnahmen:
    China Reisemedizin
  • Aktuelle Reise- und Länderinformationen:
    Auswärtiges Amt (Deutschland)
    China Reiseinformationen Auswärtiges Amt
    EDA (Schweiz)
    China Reiseinformationen EDA
    Außenministerium (Österreich)
    China Reiseinformationen Außenministerium
  • Programmänderung vorbehalten

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Übrige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und Versicherungen
  • Chinesisches Touristenvisum
    Geänderter Kerosinzuschlag
    Die Fluggesellschaften behalten sich Änderungen vor bis zur Ausstellung der Flugtickets

WUNSCHLEISTUNGEN (EXTRAS):

  • Bahnfahrt "Rail & Fly" zum Flughafen ab/bis Heimatbahnhof
    EUR 61 p.P. (2. Klasse)
    EUR 122 p.P. (1. Klasse)
  • Ausflugspaket EUR 169 p.P.
    inkl. Transfers, Eintrittsgelder und deutschsprechende Reiseleitung
    Teilnehmer: mind. 16 Personen
    Tag 2: Sommerpalast, Hutongs, Mittagessen Tag 3: Platz des Himmlischen Friedens, Kaiserpalast, Himmelstempel,
    Mittagessen
    Tag 4: Große Mauer, Olympiastadion, Fußmassage, Mittagessen
    Tag 6: Altstadt, Stadtplanungsmuseum, Mittagessen
    Tag 7: Altstadt, Jadebuddha-Tempel, Bund, Mittagessen, Abschiedsdinner
  • Pekingenten-Essen (Tag 4): EUR 25 p.P.
    Akrobatikvorstellung (Tag 6): EUR 25 p.P.
    Teilnehmer: mind. 10 Personen
  • Reise-Rücktrittskosten- und Auslandsreise-Krankenversicherung
    Unsere Versicherungspartner bieten Ihnen vielfältigen Reiseschutz, den Sie gleich hier bequem abschließen können:
    Europäische Reiseversicherung ERV (Standard)
    Europäische Reiseversicherung ERV (Jahresversicherung)
    LTA-Reiseschutz GmbH
    Travel Card Chartis
  • Sie haben noch Fragen?
    Schicken Sie uns eine Mail über das Kontaktformular
    oder rufen einfach an: 02274 - 700 23 25
    auch abends und am Wochenende - wir beraten Sie gerne!


Linktipps

LINKTIPPS ZUR REISE ALS KUNDENSERVICE

 

Beratung

auch abends und am Wochenende!

Reisesuche